HansePhotonik-Förderpreis

HansePhotonik e.V. vergibt einmal jährlich den HansePhotonik-Förderpreis Optische Technologien zur Förderung 

  • des wissenschaftlichen und technischen Nachwuchses im Bereich der Optischen Technologien,
  • der Kenntnisse und innovativen Anwendung der Optischen Technologien,
  • von Netzwerkstrukturen und/oder -aktivitäten für die Optischen Technologien.

Das Preisgeld beträgt 1.500 € und wird vergeben für

  • herausragende studentische Arbeiten, 
  • Kooperations- und Netzwerkprojekte,
  • herausragende innovative Lösungsansätze in der industriellen Anwendung

aus dem Wirkungsfeld des HansePhotonik e.V. im norddeutschen Raum.  

Bewerbung: 
Die Bewerbung ist formlos und kann bis zum 15. Mai 2017 per E-Mail erfolgen. Alle Informationen finden Sie in der Ausscheibung.  Das Poster steht hier zur Verfügung. 


Bisherige Preisträger:

2016: Dr. Damian N. Barre, Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY und Cycle GmbH, Hamburg [mehr...]

2015: Andreas Haase, Bruker Daltonik GmbH, Bremen [mehr...]

2014: Sandra Krüger, Masterarbeit Universität Oldenburg / Coherent LaserSystems GmbH & Co.KG, Lübeck

2013: Seminarfach „Lasertechnik“ – ein Kooperationsprojekt des Gymnasiums Brake und des Sonderforschungsbereichs 747 „Mikrokaltumformen“ der Univer­sität Bremen