TrueSurface – Das Original für topographisches Raman Imaging neu definiert

Das topografische Raman-Bild einer pharmazeutischen Tablette zeigt die Verteilung der Inhaltsstoffe entlang der gekrümmten Oberfläche.

Neuerungen bei Topographienachführung für Raman Imaging.

WITec, Erfinder des topographischen Raman Imagings, präsentiert auf der Pittcon 2017 in Chicago die nächste Generation seines patentierten, optischen Profilometers TrueSurface. Die Kombination aus Oberflächenanalyse und spektraler Raman Aufnahme ermöglicht topographisches Raman Imaging auf rauen und unebenen Proben. Mit dem neuen TrueSurface können topographische 3D Raman-Aufnahmen noch schneller und benutzerfreundlicher in einem Messvorgang erzeugt werden.

„Mit der Entwicklung von TrueSurface wurde erstmalig topographisches Raman Imaging möglich. Nun haben wir die Stärken unseres Systems noch weiter ausgebaut.“ erläutert Dr. Olaf Hollricher, Geschäftsführer der Entwicklung bei WITec „Das enorme positive Feedback unserer Kunden bestätigt uns darin, dass die chemische 3D Oberflächen-Analyse mit TrueSurface ein Erfolgskonzept ist, das in der akademischen und industriellen Forschung großen Anklang findet.“

Mit TrueSurface werden Raman-Spektren präzise auf oder in einem vom Nutzer einstellbaren Abstand zur Probenoberfläche aufgenommen. Dadurch wird die Verteilung chemischer Bestandteile im Untersuchungsmaterial dreidimensional sichtbar. Raue, schräge oder irregulär geformte Materialien können damit genauso effizient untersucht werden wie flache Standardproben. Die Anforderungen an die Probenpräparation können damit deutlich reduziert werden.

Da der TrueSurface Sensor während der gesamten Messung aktiv den Abstand zwischen Objektiv und Probenoberfläche kontrolliert, wird der Untersuchungsbereich ständig im Fokus gehalten und somit der bei einer Langzeitmessung unvermeidbare thermische Drift ausgeglichen. Das Ergebnis sind scharfe, chemische 3D Raman-Bilder mit Auflösung im Sub-Mikrometer-Bereich.

Untersuchungen von pharmazeutische Tabletten, Emulsionen, geologischen Proben, komplexen Halbleiterstrukturen und vieler anderer Materialien können von der leichten Handhabung, dem beschleunigten Arbeitsablauf und den methodischen Vorteilen profitieren, die das neue TrueSurface bietet.

„TrueSurface ist für alle geeignet, die eine Probe ohne großen Aufwand einfach unter das Mikroskop legen und chemisch analysieren möchten“, erklärt Dr. Joachim Koenen, Geschäftsführer bei WITec. „Außerdem liefert die Kombination aus konfokalem Raman Imaging und optischer Profilometrie zusätzliche Informationen zur chemischen Verteilung der Probenbestandteile, die für unsere Kunden von großem Nutzen sind.“

Das neue TrueSurface von WITec wird vom 5. bis 9. März 2017 bei der Pittcon in Chicago, USA, präsentiert. Topographisches Raman Imaging kann dann am WITec Messestand Nr. 1638 live erlebt werden.

Sehen Sie das Produkt-Video hier: https://youtu.be/8G7u9SzJbDc
Weitere Informationen: http://www.witec.de/de/produkte/zubehoer/truesurface/

Über WITec

WITec ist der führende deutsche Hersteller konfokaler Mikroskopiesysteme für modernste Raman-, Rasterkraft- sowie optische Nahfeld-Mikroskopie (SNOM) und entwickelte die integrierte RISE (Raman Imaging and Scanning Electron) Mikroskopie. An seinem Stammsitz in Ulm, Deutschland, entwickelt und produziert WITec sämtlich Produkte. Zweigstellen in den USA, Japan, Singapur, Spanien und China sichern die Unterstützung der Kunden auf allen Kontinenten. WITec verfügt über ein innovatives Produktportfolio. Die Geräte zeichnen sich durch ihre Modularität aus, die es ermöglicht, Kombinationen verschiedener Mikroskopietechniken in einem System miteinander zu verbinden. So entwickelte WITec die ersten Geräte für korrelative Raman-Rasterkraft-Mikroskopie und RISE-Mikroskopie. Bis heute sind die konfokalen Raman-Mikroskope von WITec unübertroffen hinsichtlich Empfindlichkeit, Auflösung und Bildgebung. Innovationpreise wie der Achema Innovation Award 2015 für das voll-automatische apyron Mikroskop und der Prism Award 2015 für RISE- Mikroskopie dokumentieren die Innovationskraft von WITec. Weitere Informationen finden sich auf www.WITec.de.

Kontakt:

Harald Fischer
Marketing Direktor
Harald.Fischer(at)witec.de

WITec GmbH
Lise-Meitner-Str. 6
89081 Ulm
Germany

phone: +49 (0) 731 140 70-0
fax: +49 (0) 731 140 70-200
http://www.witec.de
info(at)witec.de