Einführung in das computergestützte Optical Design mit WinLens 3D

Beschreibung

Der effektive Umgang mit einer Design-Umgebung setzt ein fundiertes Wissen über die theoretischen optischen Zusammenhänge voraus. In diesem Workshop werden auf Basis alltäglicher praktischer Erfahrungen die Grundlagen des Optikdesigns vermittelt und durch einen praktischen Teil mit Übungen zum Optik-Design-Programm WinLens 3D umgesetzt.
Es erfolgt eine Einführung in die Theorie der Abbildungsfehler und Bewertung optischer Systeme bis zu den Grundlagen des Optikdesigns. Typische optische Systeme werden erläutert, beginnend bei der Spezifikation der optischen Aufgabe bis zur Simulation des gesamten Systemverhaltens. Mit WinLens 3D wird beispielhaft ein Softwarepaket vorgestellt, das die Auswahl geeigneter Systeme und Bibliotheken unterstützt und somit den Weg der Optikentwicklung erleichtert.
Im Rahmen des Workshops haben die Teilnehmer die Gelegenheit, konkrete Problemstellungen zu diskutieren.

Teilnehmerkreis

Anwender von Machine Vision Systemen, Einsteiger im Optik-Design, Laboringenieure, Techniker, Lehrende und Lernende auf dem Gebiet der Optik.

 

Inhalte

  • Abbildungsfehler und Abbildungsleistung optischer Systeme
  • Optikentwicklung - Von der Aufgabenstellung zum System
  • Software-Paket WinLens3D – Einführung
  • Software-Paket WinLens3D – Übungen

PDF des Programms

« Zurück zur Übersicht

Logo LZH Laser Akademie GmbH

Datum
02.11.2017    09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Stadt
Hannover

Veranstaltungsort
Laser Akademie GmbH Hannover

Veranstalter
LZH Laser Akademie GmbH
Garbsener Landstr. 10, D-30419 Hannover

Telefon
+49 (0)511 277 1729

Fax
+49 (0)511 277 1805

E-Mail
kontakt(at)lzh-laser-akademie.de