KI in der Medizintechnik: Prof. Bernhard Roth HEUTE um 19:30 Uhr im NDR Fernsehen

Ein TV-Team des NDR hat Bernhard Roth (links) und Anatoly Fedorov Kukk (dritter von links) am HOT - Hannoverschen Zentrum für Optische Technologien der Leibniz Universität Hannover gefilmt. Das Thema: Künstliche Intelligenz in der Medizintechnik.

Die beiden Wissenschaftler präsentierten ihre Forschung zum Erkennen von schwarzem Hautkrebs. Bei der "optischen Biopsie" werden drei optische Technologien in einem Hautscanner kombiniert, um Melanome operationsfrei zu diagnostizieren. Kombiniert mit künstlicher Intelligenz sollen Fehldiagnosen ausgeschlossen werden.

Der Beitrag läuft heute um 19:30 Uhr in der Sendung "Hallo Niedersachsen" im NDR. Einschalten!

Weitere Informationen finden Sie hier.