Prozessbeschleunigung und -optimierung durch innovative Laserstrahlführung und -formung

Gemeinsam mit der Bayerisches Laserzentrum GmbH (blz) bieten wir diese Veranstaltung zur Prozessoptimierung an. Das Seminar betrachtet das Potenzial und die Innovationen speziell auf dem Gebiet der Strahlführung und -formung und zeigt Lösungen für die Hochrate-Lasermaterialbearbeitung auf.

Neben der ultraschnellen Strahlablenkung sind die hochdynamische Strahlformung und die Vorteile kombinierter Strategien die Kernthemen der Veranstaltung.
Begleitend zum Seminar findet eine Ausstellung statt. Falls Sie einem interessierten Fachpublikum Ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio präsentieren möchten, sprechen Sie uns bitte an.

Programmflyer zum Download

Programm:

  • Hochrate-Laserbearbeitung – Quo vadis?
    Laserinstitut der Hochschule Mittweida LHM; Prof. Udo Löschner
  • Multistrahltechnik zur Großflächenstrukturierung von zylindrischen Bauteilen
    Schepers GmbH & Co. KG; Dr. Stephan Brüning
  • Hochrate-Lasermaterialbearbeitung durch Leistungssteigerung und Strahlformung
    TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH; Dr. Malte Kumkar
  • Ultrakurzpuls-Bearbeitung mit mittlerer Leistung im kW-Bereich – Herausforderungen und Lösungsansätze in der Hochratebearbeitung
    IFSW, Universität Stuttgart; Volkher Onuseit
  • Akustooptische Laserstrahlformung (AOS) in der Materialbearbeitung
    Lehrstuhl für Photonische Technologien LPT, Universität Erlangen-Nürnberg; Martin Vorndran
  • Flüssigkristallbasierte räumliche Lichtmodulatoren für die diffraktive Lichtmanipulation: Effizienz, Auflösung, Spektralbereiche, höhere Leistungen
    Huawei Technologies Deutschland GmbH; Dr. Grigory Lazarev
  • Strahlablenksysteme auf Basis der KTN-Technologie – Aktuelle Trends für den Einsatz in der Lasermaterialbearbeitung
    AMS Technologies AG; Dr. Torsten Ledig
  • Möglichkeiten der digitalen Lichtmodulation für neue Laserfertigungsverfahren
    ViALUX GmbH, Dr. Roland Höfling

Programmflyer zum Download

Anmeldeschluss: 10. März 2019

Teilnahmegebühr:
€ 580,00
zzgl. 7% MwSt. (entspr. € 620,60 brutto)
€ 340,00 zzgl. 7% MwSt. (entspr. € 363,80 brutto) für Mitglieder in einem der Netze
vom OptecNet Deutschland e.V.

« Zurück zur Übersicht

Logo bayern photonics e.V. / Optence e.V.

Datum
26.03.2019    09:30 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Stadt
Nürnberg

Veranstaltungsort
Mövenpick Konferenz Center Nürnberg Airport

Referenten
Dr. Stephan Brüning; Schepers GmbH & Co. KG
Dr. Roland Höfling; ViALUX GmbH
Dr. Malte Kumkar; TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH;
Dr. Grigory Lazarev; Huawei Technologies Deutschland GmbH
Dr. Torsten Ledig; AMS Technologies AG
Prof. Udo Löschner; Laserinstitut der Hochschule Mittweida LHM
Volkher Onuseit; IFSW, Universität Stuttgart
Martin Vorndran; Lehrstuhl für Photonische Technologien LPT, Universität Erlangen-Nürnberg

Veranstalter
bayern photonics e.V. / Optence e.V.
Ober-Saulheimer-Str. 6

Telefon
+49 6732 935 122

Fax
+49 6732 935 123

E-Mail
event(at)photonics-hub.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 580,00 €
Mitglieder: 340,00 €

Jetzt anmelden